Home   Download   Kontakt   Englisch   Deutsch 

KB #9255 - Zugriff auf den Fax Server über Terminal Server Sitzung nicht möglich

Problembeschreibung

Der Zugriff auf den Fax Server ist über eine Terminal Server Sitzung nicht möglich.

Lösung

Wenn ActFax als Dienst ausgeführt wird, ist das Zugriff auf das Fax Server Fenster über eine Terminal Server Sitzung nicht möglich. Die Ursache für dieses Problem ist, dass der ActFax Dienst immer auf dem Desktop der Console ausgeführt werden muss, bei der Verbindung über eine Terminal Server Sitzung jedoch von Windows ein neuer eigenständiger Desktop geöffnet wird. Darum ist das Fax Server Fenster am Desktop der Terminal Server Sitzung nicht sichtbar.

Sie können dieses Problem durch eine der folgenden Maßnahmen umgehen:

  • Bei Verwendung von Windows 2003 oder neuer, kann auch über eine normale Remote Desktop Sitzung auf die Console zugegriffen werden, indem Sie die Sitzung mit dem Parameter /admin bzw. /console starten (z.B. mstsc.exe /admin bzw. mstsc.exe /console).
  • Indem Sie anstelle einer Terminal Server Sitzung den Zugriff auf den Fax Server direkt an der Console durchführen.
  • Indem Sie anstelle einer Terminal Server Sitzung mit einer anderen Remote Software (z.B. PCAnywhere oder PCDuo) auf den Server zugreifen.
  • Indem Sie den Fax Server Dienst stoppen und den Fax Server durch einen Doppelklick auf das Fax Server Symbol am Desktop als Anwendung starten. Auf diese Weise kann auch über eine Terminal Server Sitzung auf den Fax Server zugrgriffen werden. Es wird empfohlen, vor dem Beenden der Terminal Server Sitzung den Fax Server wieder als Dienst zu starten.

Weiterführende Links
Wußten Sie, dass ...
  • durch die Verwendung von Datenfeldern Faxe vollautomatisch aus einer Anwendung versendet werden können?
  • ActFax Faxnachrichten nach einem bestimmten Zeitraum automatisch in das Archiv verschiebt?
  • gelöschte Faxe automatisch in den Papierkorb verschoben werden, um das unabsichtliche Löschen wichtiger Nachrichten zu verhindern?